Dota 2 startet Verkauf von Battle Pass für The International

Lesedauer: 2 Min
The International
The International hatte in der Vergangenheit immer wieder Rekord-Preisgelder. (Archivbild) (Foto: Elaine Thompson/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Dota 2 hat mit dem Verkauf des Battle Passes für The International 2019 begonnen. 25 Prozent des durch den In-Game-Inhalt eingenommenen Geldes fließen in den Preispool der Weltmeisterschaft.

Damit kamen in den vergangenen Jahren immer wieder Rekordpreisgelder zustande: Bei The International 2018 wurden insgesamt 25,5 Millionen US-Dollar ausgeschüttet, wobei von Dota-Entwickler Valve lediglich 1,6 Millionen US-Dollar bereitgestellt wurden. Etwa zwölf Stunden nach Ankündigung des Battle Passes für The International 2019 lag der Preispool bereits bei 5,3 Millionen US-Dollar.

Der Battle Pass ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und kostet zwischen 10 und 45 US-Dollar. Der In-Game-Inhalt enthält unter anderem einen neuen, noch nicht verfügbaren Spielmodus, Verbrauchsitems wie einen albernen Affen oder eine Kriegstrommel, sowie ein neues Aussehen für die Türme.

The International 2019 findet vom 15. bis 25. August in Shanghai statt. Insgesamt 18 Teams gehen zunächst in eine dreitägige Gruppenphase, an die sich das Main Event vom 20. bis 25. August anschließt. Bereits qualifiziert haben sich die Teams Virtus.pro, Team Secret, Vici Gaming, Evil Geniuses und Fnatic.

Battlepass

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen