Djukanovic triumphiert in Montenegro

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der seit fast zwei Jahrzehnten unangefochtene starke Mann Montenegros, Regierungschef Milo Djukanovic, hat die vorgezogene Parlamentswahl triumphal gewonnen. Die von seiner Partei geführte Regierungsliste errang bei der Abstimmung 50,8 Prozent der Stimmen, berichteten Wahlforscher in der Hauptstadt Podgorica. Die Opposition verpasste ihr erklärtes Ziel, den Langzeitpolitiker Djukanovic abzulösen. Sie musste herbe Verluste einstecken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen