DIHK rechnet mit weiterem Wirtschafts-Rückgang im ersten Quartal

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet mit einem weiteren wirtschaftlichen Rückgang im ersten Quartal des Jahres. DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben sagte in der ARD, danach könne man hoffen, dass die Entwicklung im zweiten Quartal „vielleicht ein wenig besser“ werde. Die entscheidende Frage sei, ob sich die Konjunktur im Sommer fängt. Der DIHK will heute in Berlin seine Frühjahrs-Konjunkturumfrage vorlegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen