Die Weisheit einer 24-Jährigen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Obwohl sie erst 24 Jahre alt ist, gelingt es der italienischen Autorin Giulia Carcasi, sich in ihrem neuen Roman „Ich bin aus Holz“ in die Rollen ihrer beiden Hauptfiguren - Mutter und Tochter - hineinzuversetzen.

Giulia wünscht sich nichts mehr, als dass sich ihre Tochter Mia ihr öffnet, Mia hingegen will nur eines: anders sein als ihre Mutter. In ihrer Verzweiflung liest die Ältere die Tagebücher der 18-Jährigen und beginnt, ihr Briefe von ihrem Leben, ihrer rebellischen Zeit und ihren Fehlern zu schreiben. Einfühlsam schildert Carcasi das komplizierte Gefühlswirrwarr zweier Frauen, das zu entwirren im direkten Gespräch nicht möglich ist. Vanity Fair sieht in dem italienischen Bestseller „ein Buch für Mütter und Töchter, die lernen möchten, wieder neu miteinander zu reden“

Giulia Carcasi

„Ich bin aus Holz“

Bertelsmann Verlag, München

192 S., Euro 14,95

ISBN 978-3-5700-1016-7

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen