Die Redaktion Friedrichshafen stellt sich vor: Redakteur Marc-Philipe Schmidt

Lesedauer: 3 Min
 Kümmert sich ums Layout, um Pressemitteilungen und um Redaktionsbaum Slavko (im Hintergrund): Marc-Philipe Schmidt.
Kümmert sich ums Layout, um Pressemitteilungen und um Redaktionsbaum Slavko (im Hintergrund): Marc-Philipe Schmidt. (Foto: mps)

Name: Marc-Philipe Schmidt (mps)

Alter: Mitte 40

Aufgabe: Redakteur/Seitenproduktion

Bei der SZ seit: 2006

Telefon: 07541 / 7005 403

E-Mail: m.schmidt@schwaebische.de

Ich hatte schon immer ein Faible fürs Schreiben. Im Kurs Literatur hatte ich während der Schulzeit stets spannende Geschichten im Block. Nach dem Studium der Politik, Soziologie und Kunst- und Medienwissenschaften landete ich irgendwie per Zufall als Praktikant bei der SZ. Dann hieß es: Keine Fantasy-Geschichten mehr, nur noch beinharte Realität. Und so zog ich hinaus in die Welt, um über Kleintierzüchter und Kasperletheater zu berichten – und zur Fasnet auch mal beim Häfler Spielwarengeschäft Schinacher einen Kostümtest zu machen. Genial! Ich hatte Blut geleckt.

Nach dem Volontariat ging es als Newsdeskmanager nach Ravensburg, wo ich zwei Jahre lang die Kreis- und Gemeindenseiten und die Ausgabe Bad Waldsee/Aulendorf plante. Doch irgendwie fühlte ich mich dort als Häfler nie so richtig heimisch, es zog mich zurück an den See.

Seit 2010 bin ich nun in der Redaktion in Friedrichshafen fürs Layout und das Redigieren von Pressemitteilungen zuständig. Drei Kollegen und ich betreuen neben der Häfler Ausgabe auch die Lokalausgaben Tettnang und Lindau.

In meiner Freizeit widme ich mich der intensiven Pflege meines Redaktionsbaums Slavko, dessen Problemchen – Stichwort Trauermücken – dem einen oder anderen Leser sicherlich aus diversen Glossen bekannt sind. Da mich das Gießen des Bäumchens aber nicht gänzlich auslastet, bin ich ansonsten zumeist online unterwegs und metzle im Echtzeit-Strategiespiel Starcraft II mit meinen Terraner-Horden gerne Zergs und Protoss nieder.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen