Die Piloten der Formel 1: Kazuki Nakajima

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Team: Williams Startnummer: 17 Land: Japan Geburtsdatum: 11. Januar 1985 Geburtsort: Aichi (Japan) Wohnort: Oxford, England (Großbritannien) Größe: 1,75 m Gewicht: 62 kg Familie: ledig, Freundin F1-Debüt: Brasilien 2007 Bisheriges Team: Williams (seit 2008, Testfahrer 2007 + 1 Rennen) Homepage: www.kazuki-nakajima.com

Der Druck erhöht sich, die Schonzeit ist vorbei. Kazuki Nakajima wird in seiner zweiten Saison als Stammfahrer bei Williams knallhart an den WM-Punkten gemessen werden. Und davon konnte der 24-jährige Japaner 2008 nicht all zu viele einfahren. Nur neun Zähler hatte Nakajima am Ende auf seinem WM-Konto stehen. Der sechste Rang beim Auftakt-Grand-Prix in Australien blieb sein bestes Resultat im Jahr 2008.

Der einzige Japaner im Formel-1-Zirkus weiß, dass die Erwartungshaltung im Team von Frank Williams an ihn gestiegen ist. „Da es mein zweites Jahr ist, ist es auch ein entscheidendes Jahr für mich“, erklärte Nakajima. Trotzdem geht er optimistisch in die neue Saison. Dank der Regeländerungen starten alle Teams bei Null. „Ich denke, dass wir eine große Chance haben. Im Moment sieht alles für uns sehr positiv aus und ich freue mich einfach auf die neue Saison“.

Nakajima feierte sein Formel-1-Debüt für das Williams-Team beim Saisonfinale am 21. Oktober 2007 im brasilianischen Sao Paulo. Der junge Japaner sprang kurzfristig für den Österreicher Alexander Wurz ein, der zuvor seinen sofortigen Rücktritt aus der Formel 1 verkündet hatte. Nakajima war zuvor offizieller Test- und Reserve-Pilot beim britischen Rennstall. Er packte die Chance mit beiden Händen und überzeugte mit seinen fahrerischen Fähigkeiten das Team. „Für Kazuki ist es einfach eine ideale Möglichkeit, um sich weiterzuentwickeln“, sagte Teamchef Frank Williams damals. In dieser Saison soll der Japaner an der Seite des Deutschen Nico Rosberg Punkte für das Williams-Team einfahren.

(Stand: März 2009)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen