Die Kirche Unterwegs ist wieder auf dem Campingplatz in Gohren

In Gohren am Bodensee bereitet das Aufbauteam die Unterkünfte der ehrenamtlichen Teams sowie den offenen Veranstaltungsbereich v
In Gohren am Bodensee bereitet das Aufbauteam die Unterkünfte der ehrenamtlichen Teams sowie den offenen Veranstaltungsbereich vor. Hier pulsiert in wenigen Tagen kirchliches Leben inmitten des Campingparks. (Foto: Kirche Unterwegs)
Schwäbische Zeitung

Ab Donnerstag, 22. Juli, singen wieder die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirche Unterwegs auf dem Campingplatz in Gohren. „In Gohren geht’s von Mund zu Mund, um Zehn beginnt die Kinderstund‘ …“ ist das Motto. Laut Pressemitteilung startet die Camping-Kirche mit ihrem Sommerferienprogramm.

Mit ihren Kinderprogrammen, Camperfesten, Konzerten und Gottesdiensten kehrt ein Stück Normalität auf die von Corona gebeutelten Campingplätze zurück, so die Mitteilung. Zumindest ist das die Sicht einiger Campingplatzbetreiber.

Die Kirche Unterwegs hat ihren Sitz in Weissach im Tal und gestaltet als freies Werk die Camping-Kirche im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg sowie der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen