DFB verlegt zwei Drittliga-Partien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat aufgrund von Spielverlegungen in der Bundesliga und den entsprechenden Vorgaben der Sicherheitsbehörden jeweils ein Spiel vom 27. und 30. Spieltag in der 3. Liga neu angesetzt.

Die Begegnung zwischen dem Wuppertaler SV und Eintracht Braunschweig findet nicht wie ursprünglich geplant am 21. März (14.00 Uhr), sondern am 22. März (14.00 Uhr) statt. Die Begegnung zwischen Werder Bremen II und dem Wuppertaler SV wurde vom 5. April (14.00 Uhr) auf den 7. April (19.00 Uhr) verlegt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen