DFB: Keine Strafe für VfB-Keeper Lehmann

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Torwart Jens Lehmann vom Bundesligisten VfB Stuttgart kommt nach seinem Tritt gegen den Kölner Roda Antar ohne Strafe davon. Der DFB werde kein Ermittlungsverfahren gegen den Ex-Nationalkeeper einleiten, teilte DFB-Mediendirektor Harald Stenger mit.

Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer habe die strittige Szene gesehen und in seinem Spielbericht vermerkt. Daher gelte die Tatsachenentscheidung des Referees, der den VfB-Schlussmann nicht bestraft hatte. TV-Bilder hatten gezeigt, wie Lehmann Antar bei der 1:3-Niederlage der Schwaben gegen Aufsteiger 1. FC Köln einen Tritt versetzte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen