Devisen: Euro leicht erholt von Vortagsverlusten

Lesedauer: 1 Min

Der Euro hat sich am Dienstag zunächst

Am Dienstag dürfte vor allem das ifo-Geschäftsklima für Deutschland im Blickpunkt stehen. Am Markt wird für das wichtigste Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft mit einer geringfügigen Aufhellung gerechnet. Zudem dürfte die halbjährliche Anhörung von US-Notenbankchef Ben Bernanke vor dem US-Senat das Interesse auf sich ziehen. "Ungeachtet des technisch aufgehellten Bildes bleibt das Fahrwasser des Euro unruhig", schreibt die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) in einem Ausblick.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen