Devisen: Euro hält sich im späten Handel knapp über 1,26 Dollar

Lesedauer: 1 Min

Der Kurs des Euro hat sich am Montag im späten Handel

Insgesamt bewegt sich die Gemeinschaftswährung damit weiterhin in vergleichsweise engen Handelsspannen. "An den Devisenmärkten sehen wir bereits seit Tagen ein Hin und Her der Kurse", sagte der Devisenexperte Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank. Er sprach von geringen Umsätzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen