Deutschland und EU wollen gegen Protektionismus vorgehen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundesregierung und EU-Kommission wollen in der Wirtschaftskrise gemeinsam gegen jede Abschottung von Märkten kämpfen. Nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso in Berlin, Abschottung würde die Krise nur verschärfen. Merkel dankte der Kommission für ihre Haltung in diesem Punkt. Es dürfe auch in der Wirtschaftskrise keinen verzerrten Wettbewerb geben. Beide versuchten auch, die Diskussion über die Wirtschaftskrise in Osteuropa zu dämpfen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen