Deutschland und China wollen Wirtschaftsbeziehungen ausbauen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Deutschland und China wollen die gegenseitigen Wirtschaftsbeziehungen ausbauen. Dies vereinbarten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao bei einem Treffen im Kanzleramt. Danach kam der chinesische Regierungschef mit Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier im Auswärtigen Amt zusammen. Für den Nachmittag ist die Unterzeichnung mehrerer Verträge geplant. Der Industriekonzern ThyssenKrupp will einen Teil der Technologie der Magnetschwebebahn Transrapid an China verkaufen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen