Deutschland schickt zwei Schiffe gegen Piraten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Deutschland wird sich mit zwei Schiffen an einem neuen NATO-Einsatz gegen Piraten vor der Küste Somalias beteiligen. Das sagte Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung am Rande eines NATO-Treffens im polnischen Krakau. Allerdings wolle die Bundesregierung die beiden Schiffe - die Fregatte „Emden“ und ein Versorgungsschiff - unter das Mandat der bereits seit Ende vergangenen Jahres laufenden EU-Mission „Atalanta“ stellen. Der Einsatz dauere von Mitte März bis Ende Juli.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen