Deutsches Skisprung-Mixed-Team holt überraschend WM-Titel

Deutsche Presse-Agentur

Das deutsche Skisprung-Mixed-Team hat überraschend Gold bei der Heim-WM in Oberstdorf gewonnen. Das Quartett Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Anna Rupprecht und Karl Geiger landete am Sonntag...

Kmd kloldmel Dhhdeloos-Ahmlk-Llma eml ühlllmdmelok Sgik hlh kll Elha-SA ho Ghlldlkglb slsgoolo. Kmd Homlllll Hmlemlhom Milemod, Amlhod Lhdlohhmeill, Moom Loeellmel ook Hmli Slhsll imoklll ma Dgoolms sgl Oglslslo ook Ödlllllhme.

© kem-hobgmga, kem:210228-99-631260/1

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Die Corona-Infektionen verteilen sich unterschiedlich auf die Altersgruppen im Landkreis Ravensburg.

Landratsamt Ravensburg macht erstmals Angaben zum Alter der Corona-Verstorbenen

Das Gedenken an die Toten der Pandemie ist am Sonntag deutschlandweit ins Bewusstsein gerückt. In Berlin erinnerten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Kanzlerin Angela Merkel an die knapp 80 000 corona-infizierten Menschen in Deutschland, die seit Beginn der Corona-Pandemie gestorben sind. Aber auch regional wurden Fahnen auf halbmast gesetzt, etwa am Ravensburger Rathaus. Kirchen erinnerten in ihren Gottesdiensten an die Toten.

Im Kreis Ravensburg sind bereits 127 mit dem Coronavirus infizierte Menschen gestorben (Stand: ...

 Der Hubschrauber ist ein beliebtes Einsatzmittel der Polizei bei flüchtigen Tätern. Doch dieser Einsatz blieb ohne Erfolg. (Sym

Betrunkener fährt sein Auto zu Schrott

Ein Betrunkener hat zwischen Wolfegg und Vogt sein Auto zu Schrott gefahren. Der Mann wurde bei dem Unfall am Freitagabend leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der 42-Jährige fuhr demnach gegen 22.30 Uhr Richtung Vogt und kam auf Höhe Schachenmühle von der Straße ab, vermutlich weil er zu schnell unterwegs und betrunken war. Sein Auto überschlug sich mehrfach und blieb in einer Wiese liegen.

Alkoholtest zeigt deutliches Ergebnis Ein Alkoholtest ergab laut hinzugerufener Polizei, dass der Mann 1,7 Promille Alkohol im Blut ...

Bei einem Unfall am frühen Freitagmorgen sind drei Personen verletzt worden.

Polizei übersieht beim Abbiegen entgegenkommendes Fahrzeug - 60.000 Euro Schaden

Am frühen Freitagmorgen gegen 5 Uhr hat sich an der Autobahnanschlussstelle bei Geisingen ein Unfall ereignet, bei dem frei Personen leicht verletzt wurden und Sachschaden in Höhe von rund 60000 Euro entstand. Wie die Polizei mitteilt, war bei dem Unfall auf der Bundesstraße 31/311 ein Streifenwagen der Verkehrspolizei beteiligt.

Demnach wollte der Fahrer des Streifenwagens an der Anschlussstelle Geisingen von der Bundesstraße nach links auf den Autobahnzubringer in Richtung Singen abbiegen.