Deutscher probt Mars-Mission in Moskau

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Deutscher, vier Russen und ein Franzose beginnen heute in Moskau mit einem einzigartigen Raumfahrt- Experiment: Die sechs Männer lassen sich für 105 Tage in ein nachgebautes Raumschiff sperren. In dem 180 Quadratmeter großen Modell sollen sie nahezu isoliert einen mehr als 50 Millionen Kilometer langen Flug zum Mars simulieren. Der Test soll Wissen für eine echte Mission zum Roten Planeten in einigen Jahrzehnten bringen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen