Deutsche Bank bestätigt hohe Verluste

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Deutsche Bank rechnet nach dem ersten Jahresverlust in der Nachkriegsgeschichte auch 2009 mit einem anhaltend schwierigen Marktumfeld. „Für die nächste Zeit sehen wir weiterhin sehr schwierige Bedingungen für die Weltwirtschaft““, sagte Vorstandschef Josef Ackermann. 2008 war die Bank wegen der Krise in die roten Zahlen gerutscht, wie bereits Mitte Januar bekanntgegeben wurde. Unter dem Strich lag der Verlust bei 3,9 Milliarden Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen