Der kleine GroKo-Frieden, der allen hilft

Lesedauer: 7 Min
Kabinettssitzung
Kanzlerin Angela Merkel (l, CDU) und Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau, zu Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts. (Foto: Bernd von Jutrczenka / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Teresa Dapp und Ruppert Mayr

Die Asyl-Zerreißprobe hat die schwarz-rote Koalition vorerst überstanden. Nun wollen die Beteiligten unbedingt zeigen, dass sie wieder handlungsfähig sind - aus unterschiedlichen Gründen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.