Defizit auf Rekordhöhe

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Barack Obama nimmt im Kampf gegen die Wirtschaftskrise ein Haushaltsminus in Rekordhöhe in Kauf. Das Defizit im laufenden Jahr wird nach Angaben des Weißen Hauses auf 1,75 Billionen Dollar steigen. Für die Zukunft kündigte der Präsident in Washington aber drastische Etatkürzungen an. Sein Etatentwurf werde von Ausgabendisziplin, Transparenz und Verantwortlichkeit geprägt sein, versicherte er. Obama hat sich zum Ziel gesetzt, das Haushaltsdefizit in seiner Amtszeit zu halbieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen