DAX auf tiefstem Stand seit Herbst 2004

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der DAX ist weiter auf Talfahrt. Erstmals seit mehr als vier Jahren rutschte der deutsche Aktienindex unter die psychologisch wichtige Marke von 4000 Punkten und schloss bei 3936,45 Punkten. Das ist der niedrigste Stand seit Oktober 2004. Der DAX folgte damit den schwachen US-Börsen. Bereits in der vergangenen Woche hatte der deutsche Leitindex rund neun Prozent eingebüßt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen