Das waren die Top-Themen am Bodensee

Brettspiel "Lotti Karotti" steht Pate für neu gestalteten Spielplatz

Bekannte Spielfiguren aus dem Hause Ravensburger beleben das öffentliche Gelände nahe der Bundesstraße B30 - darunter "Billy Biber", "Kakerlakak" oder "Lotti Karotti". Über Meckenbeuren hinaus stellt dieser Spielplatz im Jasminweg damit eine Premiere dar, wie Redakteur Roland Weiß in diesem Artikel berichtet.

Von einen Ehrenamt, das dem Tod nahe kommt, aber übers Leben lehrt

Sie begleiten Sterbende in den Tod. Hospizhelferinnen und Hospizhelfer in Lindau tun das seit 35 Jahren. Heute bildet das Hospiz jährlich mehrere Menschen zu Ehrenamtlern aus. Sie machen eine freiwillige Arbeit, die Mut erfordert. Was Menschen dazu bewegt, sich als Hospizhelfer ausbilden zu lassen – und warum gerade die Sterbebegleitung sie näher ans Leben bringt, hat Ronja Straub in diesem Text beleuchtet. 

Tettnangerin Aylin macht bei „Biggest Loser“ mit

Die beste Freundin hat sie angemeldet, ab dem 2. Januar wird die TV-Serie bei Sat.1 ausgestrahlt und ist auf Joyn verfügbar. Die Gespräche mit den Trainern haben ihr geholfen, sagt die 28-jährige Heilerziehungspflegerin aus Tettnang. Und sie hat einige Bereiche in ihrem Leben bereits umgestellt. Dass sie mitgemacht hat, hofft sie, könne vielleicht ja auch eine Hilfe für andere sein, wie sie unserem Redakteur Mark Hildebrandt im Gespräch berichtete.

Lindau Polizeichef verabschiedet sich

Er war nicht die Art kleiner Bub, die unbedingt Polizist oder Feuerwehrmann werden wollten. Zur Polizei ist Thomas Steur gekommen, weil zwei Tage Schulfrei lockten. Geblieben ist er fast 43 Jahre, knapp 40 davon bei der Lindauer Polizeiinspektion. Bereut hat er es nie. Auch, wenn er manchmal kämpfen musste, wie er Redaktionsleiterin Julia Baumann im seinem letzten Interview seiner Dienstzeit verraten hat. 

Maybach-Stiftung verkauft Maybach-Zug

Viele Jahre hat es so ausgesehen, als könnte der historische Schnellzug „SVT Köln“ ein neuer Anziehungspunkt der Häfler Museums-Landschaft werden – als Teil eines Maybach-Museums, als Exponat des Zeppelin-Museums oder als rollender Botschafter weit über die Bodensee-Region hinaus. Daraus wird nun endgültig nichts, wie Redaktionsleiter Martin Hennings erfahren hat. Hier geht's zum Artikel.

Schaden in Millionenhöhe: Obstlagerhalle brennt vollständig ab

Die Flammen waren schon in Mariabrunn zu sehen: In der Nacht zu Dienstag ist gegen 1 Uhr im Eriskircher Ortsteil Braitenrain in einer Lagerhalle für Äpfel ein Großbrand ausgebrochen. Nach stundenlangen Löscharbeiten wird das Ausmaß den Schadens deutlich. Das Feuer zerstörte 1000 Großkisten mit Äpfeln sowie Maschinen und Fahrzeuge. Reporter Andy Heinrich war vor Ort und berichtet in diesem Text über das Ausmaß der Zerstörung.

Gegen 1 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag meldete ein Augenzeuge ein Feuer im Eriskircher Ortsteil Braitenrain. Kurze Zeit später brannte die Halle, in der 1000 Obstkisten und Fahrzeuge standen, lichterloh. Die Feuerwehr war über Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.
Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie