Das legendäre „Rat Pack“ kommt nach Kempten

Lesedauer: 3 Min

Versetzten ihr Publikum in die 60er-Jahre (von links): die Mark Adams (Dean-Martin), George-Daniel-Long (Sammy Davis Jr.) und S
Versetzten ihr Publikum in die 60er-Jahre (von links): die Mark Adams (Dean-Martin), George-Daniel-Long (Sammy Davis Jr.) und Stephen Triffitt (Frank Sinatra). (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Karten sind erhältlich unter www.bigboxallgaeu.de, www.eventim.de, tickets.schwaebische.de, sowie in der Ticketverkaufsstelle der Bigbox Allgäu, bei den Vorverkaufsstellen der Feneberg XL-Märkte, bei der SZ unter Telefon 0751/29555777 oder in der Ticketverkaufsstelle unter Telefon 0831/570551000.

Seit der Deutschland-Premiere von „Sinatra & Friends“ im Januar 2016 begeistern die drei Briten Stephen Triffitt, Mark Adams und George Daniel Long als Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis Jr. deutschlandweit in ausverkauften Theatern ihr Publikum und Kritiker.

Mit „A Tribute To Sinatra & Friends“ bringt die Erfolgsshow ab Ende Dezember 2018 wieder die größten Showlegenden aller Zeiten – auch bekannt als das berühmt-berüchtigte „Rat Pack“ – zurück nach Deutschland und in die Schweiz, teilt der Veranstalter mit. Die Show in der Bigbox Allgäu findet am 20. Januar 2019 statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass um 18 Uhr.

Die frühen 60er-Jahre waren die Zeit des „Rat Pack“ und Las Vegas ihre Stadt. Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis Jr. drehten dort Filme und gaben zahlreiche Konzerte. Sie gehörten zu diesem Zeitpunkt bereits zu den populärsten und wichtigsten Entertainern des Landes, heißt es in der Pressemitteilung. Ihre gemeinsamen Live-Auftritte, vorzugsweise im Sands Hotel, seien die Showbiz-Attraktion des Glückspielparadieses Las Vegas und absoluter Publikumsmagnet gewesen. Die Mischung aus kabarettistischen Dialogen zwischen den Entertainern und mit dem Publikum, sowie die Darbietung ihrer weltberühmten Songs war auch die Geburtsstunde des modernen Entertainments.

Die drei Darsteller Stephen Triffitt (Frank Sinatra), Mark Adams (Dean Martin) und George Daniel Long (Sammy Davis Jr.) nähern sich laut Veranstalter diesen drei Showgiganten weit über das reine Look Alike hinaus und überzeugen mit ungewöhnlichem Talent. In ihrer Show „A Tribute To Sinatra & Friends“ versetzen sie ihre Zuschauer mit augenzwinkernder Political Uncorrectness, unverwechselbarem Big Band Swing, schönen Frauen und dem obligatorischen Whiskeyglas in der Hand in die glamouröse Ära der 60er-Jahre am Strip in Las Vegas, als sich dort die Showgrößen Hollywoods die Klinke in die Hand gaben. Im Gepäck unsterbliche Evergreens wie „My Way“, „Mr. Bojangles“, „New York, New York“, „That’s Amore“ und viele mehr.

Begleitet von einer neunköpfigen Big Band und drei Sängerinnen und Tänzerinnen, den „Golddiggers“, gelinge es den begnadeten Sängern und Schauspielern, ihrem Publikum die Illusion zu verschaffen, einmal im Leben die drei größten Entertainer aller Zeiten leibhaftig erlebt zu haben, heißt es abschließend.

Karten sind erhältlich unter www.bigboxallgaeu.de, www.eventim.de, tickets.schwaebische.de, sowie in der Ticketverkaufsstelle der Bigbox Allgäu, bei den Vorverkaufsstellen der Feneberg XL-Märkte, bei der SZ unter Telefon 0751/29555777 oder in der Ticketverkaufsstelle unter Telefon 0831/570551000.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen