Dacia erweitert Motorenprogramm für den Sandero

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Dacia erweitert das Motorenangebot für den Sandero. Ab sofort sind für das Kompaktmodell der Renault-Schwestermarke auch ein 1,2-Liter-Benziner und ein 1,5-Liter-Diesel erhältlich, teilt der Hersteller in Brühl bei Köln mit.

Die beiden Vierzylinder-Aggregate kommen auf 55 kW/75 PS und 50 kW/68 PS und verbrauchen im Schnitt 5,9 Liter Super (CO2-Ausstoß: 140 g/km) und 4,5 Liter Diesel (120 g/km). Die Preise für die beiden Motorvarianten gibt Dacia mit 9500 und 11 500 Euro an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen