Dürbheims Dobri will Siegesserie ausbauen

Lesedauer: 3 Min
Dürbheims Stefan Dobri (links) ist Stammgast und Seriensieger bei den Bezirksmeisterschaften im Ringen.
Dürbheims Stefan Dobri (links) ist Stammgast und Seriensieger bei den Bezirksmeisterschaften im Ringen. (Foto: Lothar Herzog)

Die jugendlichen und aktiven Ringer aus den Vereinen der Arbeitsgemeinschaft Schwarzwald-Alb-Bodensee (Arge-SAB) starten am Samstag, 12. Januar, mit den Freistil-Bezirksmeisterschaften ins Sportjahr 2019. Ausrichter ist der AV Hornberg. Der Schauplatz ist die Turnhalle in der Gustav-Fimpel-Straße.

Für die Mattensportler ist es nach der dreiwöchigen Weihnachtspause ein erster Leistungstest. Die B-, C-, D- und E-Jugend beginnt mit ihren Kämpfen um 10 Uhr. Das Wiegen erfolgt zwischen 8.30 Uhr und 9.15 Uhr. Abends ab 17 Uhr (Waage: 16 Uhr bis 16.30 Uhr) greifen die Männer ins Wettkampfgeschehen ein. Bei ihnen sind auch B-Jugendliche ab dem vollendeten 14. Lebensjahr startberechtigt. Bei der C-, D- und E-Jugend dürfen auch Mädchen starten.

Der Veranstalter erwartet knapp 100 Aktive (90 Pflichtstarter) und circa 240 Jugendliche. Um den ausrichtenden Verein personell zu entlasten, muss jeder teilnehmende Verein unabhängig der Anzahl seiner startenden Sportler einen Helfer für den Wettkampftisch zur Verfügung stellen. Allerdings muss der Ausrichter den exakten Bedarf an Fremdhelfern vor der Bezirksmeisterschaft anmelden. Eine Liste der abgestellten Helfer je Verein wird vom Arge-Vorstand geführt.

Erfolgreichster Bezirksringer und Stammgast der vergangenen Jahre ist Stefan Dobri vom SV Dürbheim, der zuletzt viermal hintereinander – entweder in der Klasse bis 65 oder bis 70 Kilogramm – den Titel holte. Im Vorjahr gab es bei den Männern folgende Bezirksmeister: 52 kg: Lucas Moosmann (KSV Tennenbronn); 57 kg: Darwish Mahmodi (KSV Taisersdorf); 61 kg: Khamza Temarbulatow (StTV Singen); 65 kg: Stefan Dobri (SV Dürbheim); 70 kg: Nicolae-Florentin Minzala (KSV Winzeln); 74 kg: Heshmat Akbari (KG Baienfurt); 79 kg: Timo-Marcel Nagel (KSV Tennenbronn); 86 kg: Sandro Martin (KSV Taisersdorf); 92 kg: Simon Weißhaar (KSV Taisersdorf); 97 kg: Daniel Weh (KSV Gottmadingen); 125 kg: Radu Balaur (AB Wurmlingen).

Die Bezirkstitelkämpfe der Ringer im griechisch-römischen Stil finden am Samstag, 26. Januar, in Konstanz statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen