Dänen geben grünes Licht für Ostsee-Brücke nach Deutschland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Dänemarks Parlament hat den Weg für das Mammut- Projekt einer 19 Kilometer langen Ostsee-Brücke über den Fehmarnbelt nach Schleswig-Holstein frei gemacht. Die Skandinavier wollen die Kosten für die nach derzeitigem Stand längste Brücke Europas in Höhe von 4,4 Milliarden Euro alleine tragen. Mit der festen Verbindung zwischen dem dänischen Rødby und Puttgarden auf der Insel Fehmarn soll sich die Fahrzeit zwischen Hamburg und Kopenhagen von 2018 an von vier auf drei Stunden vermindern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen