CSU-Landesgruppenchef Ramsauer verzichtet auf Glos-Nachfolge

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer verzichtet auf die Nachfolge des amtsmüden Michael Glos als Wirtschaftsminister. Das erfuhr die dpa aus Unionskreisen. Außerdem hieß es, CSU-Chef Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel hätten sich grundsätzlich auf die Ablösung von Glos verständigt. Offen war zunächst weiterhin, wer Nachfolger werden soll. Ein Treffen von Seehofer und Glos steht unmittelbar bevor. Das Gespräch werde in Kürze stattfinden, hieß es aus CSU-Kreisen. Wo das Treffen stattfindet, wurde geheim gehalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen