Corinna: Ermittler gehen von Sexualverbrechen aus

Deutsche Presse-Agentur

Die Ermittler gehen im Fall der kleinen Corinna aus dem sächsischen Eilenburg von einem Sexualverbrechen aus. Das sagte die Staatsanwaltschaft in Leipzig.

Khl Llahllill slelo ha Bmii kll hilholo Mglhoom mod kla dämedhdmelo Lhilohols sgo lhola Dlmomisllhllmelo mod. Kmd dmsll khl Dlmmldmosmildmembl ho Ilheehs.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Thomas Stehle steht neben der Säule

Laiz hofft auf den guten Willen seiner Bürger - die aber gehen auf die Barrikaden

Die Wut steht Roland Stehle ins Gesicht geschrieben, als er vor seinem Haus an der Meßkircher Straße in Laiz steht. Er zeigt auf einen Gully am Straßenrand, der deutlich abgesunken ist. „Wenn Autos mit Anhängern drüber fahren, kommen die richtig ins Hüpfen“, klagt er. Als sein Sohn herauskommt und ein Lastwagen vorbeirrauscht, können sich beide kaum noch verstehen.

Thomas Stehle holt ein Rohr aus dem Gebäude, grau und schwarz beklebt. Es sieht aus wie eine Blitzersäule.

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Der Subway kommt – aber mit Verzögerung

Es kommt – allerdings mit etwas Verzögerung: das neue Subway-Restaurant in der Haller Straße.

Schwäbische.de hatte im Juli berichtet, dass die Fastfood-Kette in das frühere Küchenstudio Kallies bei der Jet-Tankstelle einziehen möchte (hier geht's zum Bericht).

Geplant war ursprünglich eine Eröffnung im dritten Jahresquartal. Das hatte nicht geklappt. Nun soll der Betrieb im Dezember starten. Wie der Geschäftsführer der Prospera Consulting e.