Chorsprecher Johann Merk über den Neuen Chor Bad Waldsee: "Wir machen dem Kirchenchor keine Konkurrenz"

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

SZ: Herr Merk, warum lohnt es sich, bei Ihnen Mitglied zu werden?

Johann Merk: Es ist auch bei uns so, wie wohl bei allen Chören, es ist der Spaß am Gesang, weshalb unsere Sängerinnen und Sänger aktiv dabei sind.

SZ: Was ist das Besondere an Ihrem Chor?

Merk: Der zeitliche Aufwand für die Proben ist gering (siehe Termine). Dadurch entsteht kein Stress und die Freude am Gesang bleibt im Vordergrund. Einzelne von uns, die es sich zutrauen und die Herausforderung lieben, unterstützen zu Weihnachten und Ostern den Projektchor, der die großen lateinischen Messen singt.

SZ: Braucht die Kirchengemeinde St. Peter zwei Kirchenchöre?

Merk: Wir sind kein Kirchenchor. Wir sind auch kein Ableger oder eine Konkurrenz zum Kirchenchor. Einen Vergleich mit dem Kirchenchor wollen wir nicht. Wir sehen uns als eigenständiger Chor mit einer eigenen Liedauswahl. Wir singen modernes, kirchliches Liedgut, gelegentlich auch weltliche Lieder.

SZ: Wer kann Mitglied werden?

Merk: Jeder, der gerne moderne christliche Lieder singt, ist willkommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen