China zwingt Internet-Nutzer zu Klarnamen

Schwäbische Zeitung

Peking (dpa) - China fordert von seinen Internet-Nutzern, sich mit ihren echten Namen anzumelden. Ein neues Gesetz sieht vor, dass sie sich bei den Internet-Diensteanbietern ausweisen müssen.

Elhhos (kem) - Mehom bglklll sgo dlholo Hollloll-Oolello, dhme ahl hello lmello Omalo moeoaliklo. Lho olold Sldlle dhlel sgl, kmdd dhl dhme hlh klo Hollloll-Khlodllmohhllllo modslhdlo aüddlo. Kmd alikll khl Ommelhmellomslolol Mhoeom. Khl olol Llslioos khlol „kla hlddlllo Dmeole elhsmlll Hobglamlhgolo ook kll Dhmelloos öbblolihmell Hollllddlo“, ehlß ld. Mehom bäell lholo emlllo Elodol-Hold ha Hollloll. Khl Oolell sllklo ahl lholl mobslokhslo „slgßlo meholdhdmelo Bhllsmii“ sgl oollsüodmello Hobglamlhgolo mhsldmegllll.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Andreas Kleber wird in den Kreis der aktuellen Mannschaft des Kleber Post herzlich aufgenommen (von links): Geschäftsführerin Re

22 Jahre nach der Insolvenz gibt es die endgültige Versöhnung mit der Familie Kleber

Es ist wie eine Versöhnung der Kleber Post mit seiner Geschichte und der Familie Kleber, deren Name untrennbar mit dieser gastronomischen Institution in Bad Saulgau verbunden bleibt. Das Restaurant des Hotels erhielt den Namen „klebers“ und Andreas Kleber nahm an diesem besonderen Akt der Familienzusammenführung in Bad Saulgau persönlich teil.

Die kleine Feier begann mit Verspätung. Andreas Kleber hatte für die Bahnfahrt von Schorndorf nach Bad Saulgau einen Umweg über Memmingen und Lindau gewählt.

Blaulicht

Ulmer Polizei ermittelt gegen Filmer von Suizid

Die Ulmer Polizei ermittelt gegen einen Unbekannten, der filmte, wie sich ein Mensch am Samstag in Ulm das Leben nahm. Danach kursierte das Video im Netz. Der Urheber des kurzen Films hat sich womöglich strafbar gemacht. 

Bis zu zwei Jahre Freiheitsstrafe Es ist keine Bagatelle: Bis zu zwei Jahre Freiheitsstrafe können verhängt werden, wenn durch ein Video der „höchstpersönliche Lebensbereich“ oder die Persönlichkeitsrechte eines Menschen verletzt werden.

 Der Verwaltungswirt Fabian Müller wird neuer Baubürgermeister von Friedrichshafen. Andreas Köster (rechts), Bürgermeister des D

Der neue Häfler Baubürgermeister hat nur zwei Stimmen Vorsprung

Hauchdünne Entscheidung im Gemeinderat: Der Verwaltungswirt Fabian Müller wird neuer Baubürgermeister von Friedrichshafen. Der 35-jährige Stuttgarter, derzeit als Referent beim Gemeindetag Baden-Württemberg tätig, erhielt bei der Abstimmung im Gemeinderat 21 von 40 Stimmen – und zwar erst im zweiten Wahlgang. Im ersten lautete das Ergebnis: 20 zu 20. Müller war der Kandidat der CDU-Fraktion, die als größte Fraktion laut Gemeindeordnung für den Posten des Ersten Bürgermeisters das Vorschlagsrecht hat.