Chefvolkswirt Walter erwartet 4,5 Millionen Arbeitslose

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, erwartet eine drastische Zunahme der Arbeitslosenzahlen. Bis Ende 2010 werde die Arbeitslosenzahl auf bis zu 4,5 Millionen steigen, sagte er der „Rheinischen Post“. Walter forderte Maßnahmen mit Breitenwirkung. Dazu gehöre die Absenkung der Mehrwertsteuer auf 16 Prozent für mindestens ein halbes Jahr. Außerdem sollten Abwrackprämien nicht nur für Autos, sondern auch andere Produkte wie Wäschetrockner oder Kühlschränke gezahlt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen