Ceyda Altug qualifiziert sich für Kunstrad-DM

Lesedauer: 1 Min

Ceyda Altug vom RRMV Friedrichshafen tritt Ende Mai bei den nationalen U15-Kunstrad-Schülermeistschaften an.
Ceyda Altug vom RRMV Friedrichshafen tritt Ende Mai bei den nationalen U15-Kunstrad-Schülermeistschaften an. (Foto: Günter Kram)
Schwäbische Zeitung

Bei den vor Kurzem vom RSV Öschelbronn veranstalteten1er-Kunstradsport-Meisterschaften der Schülerinnen U15 hat Ceyda Altug vom RRMV Friedrichshafen ihre für ihr Alter extrem anspruchsvolle Kür nahezu fehlerfrei ausgefahren. Mit 123,72 Punkten erzielte die junge Häflerin laut Pressemitteilung in der Sporthalle von Gäufelden-Nebringen eine neue Weltjahresbestleistung. Zusammen mit der auf Platz zwei stehenden Lena Leutgeb (RKV Denkendorf) sowie der Drittplatzierten Hannah Reichle (RMSV Bad Schussenried) und Sandra Öhler (RV Herrenzimmern) konnte die Nachwuchssportlerin vom Bodensee die für die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft erforderliche Mindestpunktzahl erzielen. Der DM-Titelkampf der U13- und U15-Schüler im Hallenradsport findet am 26. und 27. Mai in Worms statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen