CDU und CSU wollen Wahlprogramm Ende Juni vorlegen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

CDU und CSU wollen Ende Juni ihr gemeinsames Programm für die Bundestagswahl im Herbst vorlegen. Das kündigte CDU- Generalsekretär Ronald Pofalla in Berlin nach den Sitzungen der Spitzengremien seiner Partei an. Wesentlicher Teil des Programms werde ein Vorschlag für eine Steuerreform sein. Dabei werde die Union klarmachen, „welche konkreten Schritte“ sie nach einer Wahl verwirklichen wolle. Sie werde auch „sehr genau“ zur Frage der Gegenfinanzierung Stellung beziehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen