CDU-Kreisverband Ravensburg sagt Parteitag ab und lädt zur Digitalkonferenz am 18. November

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Kreis Ravensburg (sz) - Der CDU-Kreisverband Ravensburg hat seinen für Samstag, 14. November, geplanten Kreisparteitag samt Kreismitgliederversammlung in Wetzisreute aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. „Auch wenn Parteien grundsätzlich eine Sondergenehmigung zur Durchführung hätten, ist eine solche Veranstaltung mit mehreren hundert Teilnehmern momentan absolut nicht denkbar“, so der CDU-Kreisvorsitzende Christian Natterer. Man werde versuchen den Kreisparteitag sobald es die Situation wieder zulässt, möglichst zeitnah nachzuholen. Ursprünglich war geplant den kompletten Kreisvorstand neu zu wählen ebenso wie die Delegierten zur Bezirks- und Landesvertreterversammlung.

Gleichzeitig lädt die CDU zur ihrer ersten mitgliederoffenen Webex-Digitalkonferenz im CDU-Kreisverband Ravensburg ein. Diese findet am kommenden Mittwoch, 18. November, um 19.30 Uhr statt. Dort werden unter der Moderation von Christian Natterer, Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Bareiß, Landrat Harald Sievers, die örtlichen Abgeordneten aus Land, Bund und Europa Raimund Haser, August Schuler, Axel Müller, Josef Rief und Norbert Lins sowie der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Bürgermeister Dieter Krattenmacher über den Fortlauf der Corona-Maßnahmen sowie über die Hilfspakete berichten und für Fragen zur Verfügung stehen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen