Cabrio-Verdeck mit speziellem Reiniger säubern

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Cabrio-Fahrer sollten bei der Reinigung des Stoffverdecks auf einen speziellen Verdeckreiniger zurückgreifen. Das Pflegemittel wird mit einer Pumpspraydose auf das Stoffverdeck gesprüht und nach kurzer Einwirkzeit mit festem Wasserstrahl abgewaschen.

Diese Angaben macht der ADAC in München. Bei starker Verschmutzung kann auch ein Schwamm oder eine sanfte Bürste zur Hilfe genommen werden. Verzichten sollten Autofahrer bei der Verdeckpflege allerdings auf die Verwendung von Hochdruckreinigern: Diese könnten der textilen Oberflächenstruktur des Verdecks schaden.

Warmes Wasser eignet sich dem Automobilclub zufolge grundsätzlich besser, um den Schmutz abzulösen. Autofahrer sollten zudem darauf achten, nach der Reinigung die Imprägnierung des Verdecks zu erneuern. Die Imprägnierung sollte aufgrund der starken chemischen Inhaltsstoffe auf jeden Fall im Freien erfolgen. Bei schlechter Witterung kann das Auto über Nacht in der Garage stehen. Die Imprägnierung wirkt dann mit der ersten Sonneneinstrahlung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen