Bundestag macht Weg für Stilllegung des Atommülllagers Asse frei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Bundestag hat den Weg für eine Stilllegung des einsturzgefährdeten Atommüll-Lagers Asse in Niedersachsen freigemacht. Das Parlament verabschiedete mit den Stimmen von Union, SPD und FDP eine entsprechende Änderung des Atomgesetzes. Ein Gesamtkonzept für die Asse dürfte laut Bundesumweltministerium bis Jahresende vorliegen. Grüne, Linke und Umweltschützer forderten, auch die Atomindustrie müsse an den Milliarden-Kosten für den Betrieb und die Schließung des Lagers beteiligt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen