Bundesregierung will morgen über Nachfolge Mehdorns beraten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bahnchef Hartmut Mehdorn ist nach fast zehn Jahren an der Spitze des Konzerns über die Datenaffäre gestürzt. Angesichts massiven politischen Drucks kündigte er seinen Rücktritt an. Über einen Nachfolger will die Bundesregierung schon morgen in einer Ministerrunde mit Kanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Frank- Walter Steinmeier beraten. Geschäftlich verabschiedete sich Mehdorn mit einer positiven Bilanz. Trotz der Wirtschaftskrise wies die Bahn für 2008 Steigerungen bei Umsatz und operativem Gewinn aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen