Bund und Flowers verhandeln am Sonntag erneut über HRE-Lösung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bundesregierung und der US-Investor Christopher Flowers loten erneut einen Kompromiss über die Zukunft des angeschlagenen Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate aus. Am Sonntag werde über Möglichkeiten für eine Abgabe der HRE-Anteile von Flowers an den Bund verhandelt, bestätigten Koalitionskreise in Berlin. Nach Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ unter Berufung auf den staatlichen Banken-Rettungsfonds SoFFin ist der Bund zu ernsthaften Kaufverhandlungen bereit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen