Britischer Junge wird mit 13 Vater

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

London (dpa) - Ein 13 Jahre alter britischer Junge ist Vater geworden. Alfie Patten betonte, dass er seiner Tochter Maisie ein guter Vater sein wolle. Er habe gedacht, es sei nett ein Baby zu bekommen, sagte der Jugendliche der Zeitung „The Sun“. Er werde gut, aber auch streng sein und für das Kind sorgen. Die Mutter war bei der Entbindung in der südostenglischen Stadt Eastbourne 15 Jahre alt. Als sie das Kind zeugten, war Alfie erst zwölf. Beide entschieden sich gegen eine Abtreibung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen