Britischer Häftling aus Guantánamo entlassen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Guantánamo-Häftling aus Großbritannien ist nach mehr als vier Jahren Haft aus dem umstrittenen US-Gefangenenlager auf Kuba entlassen worden. Der Äthiopier Binyam Mohamed soll noch heute in seiner Wahlheimat Großbritannien landen, um Familie und Ärzte zu treffen, teilten Anwälte mit. Die Regierungen der USA und Großbritanniens hatten sich zuvor geeinigt, den 30-Jährigen nach Großbritannien zurückzufliegen. Er saß seit 2004 in Guantánamo. Er wirft den USA Folterung vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen