Braunviehzuchtverein Waldsee-Ravensburg e.V.: Daten & Fakten

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Mitgliederzahl:

Der Verein hat derzeit 221 Mitglieder, von denen 135 aktive und 86 passive Mitglieder sind.

Gründung:

Der Verein wurde 1895 als Zuchtverein Waldsee gegründet. Von 1938 bis 1946 war der Künstler und Landwirt Friedrich Zundel Vorsitzender des Vereins. Nach 1945 wurde der Verein wiederbelebt und neu organisiert. 2004 schloss sich der Verein mit dem Braunviehzuchtverein Ravensburg zusammen.

Termine:

Jedes Jahr führt der Verein seine Hauptversammlung, eine betriebliche und eine Zuchtlehrfahrt sowie einen Jahresausflug durch. Der Züchternachwuchs ist in den Jungzüchter-Clubs Bad Waldsee und Ravensburg organisiert.

Superlative

Die jüngsten Vereinsmitglieder:

Die jüngsten Vereinsmitglieder sind zwischen 35 und 45 Jahre alt.

Die ältesten Vereinsmitglieder:

Die ältesten Mitglieder des Braunviehzuchtvereins sind 65 Jahre alt. Einige passive Mitglieder sind über 65 Jahre alt.

Die längste Mitgliedschaft:

Einige Mitglieder sind seit über 40 Jahren dabei.

Das schönste Erlebnis:

Am schönsten ist es für Martina Heckenberger, wenn sie mit ihren Kühen an Tierschauen teilnimmt. Der Kontakt mit anderen Züchtern und die Atmosphäre haben für die Braunviehzüchterin einen besonderen Reiz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen