Braunschweig fährt Heimsieg ein: 2:0 gegen Stuttgart

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eintracht Braunschweig hat in der 3. Fußball-Liga seinen achten Sieg eingefahren. Die Niedersachsen setzten sich zum Auftakt des 24. Spieltages am Freitagabend zu Hause gegen den VfB Stuttgart II mit (2:0) durch. Vor 12 300 Zuschauern gingen die Hausherren nach 21 Minuten durch Dennis Kruppke in Front. Kurz vor der Pause erhöhte Marc Pfitzner (44.) auf 2:0. Damit bleibt die Eintracht im Mittelfeld der Tabelle. Die Schwaben, die das sechste Mal in Serie nicht gewinnen konnten, warten somit seit dem 16. November 2008 auf einen Sieg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen