Brandanschlag auf türkisches Bildungszentrum in Dortmund

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Unbekannte haben in Dortmund einen Brandanschlag auf ein türkisches Bildungszentrum verübt. Insgesamt warfen die Täter in der Nacht sechs Brandflaschen gegen die Fassade, teilte die Polizei mit. Niemand wurde verletzt, es entstand geringer Schaden. Ein Anwohner sagte aus, vier Jugendliche am Tatort gesehen zu haben. Erkenntnisse über den Hintergrund der Tat lagen zunächst nicht vor. Die Ermittlungen führt der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz der Polizei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen