Brand in Zimmerei richtet Millionenschaden an

Lesedauer: 2 Min
Die Feuerwehr löscht einen Brand in einer Zimmerei in Rettenberg
Die Feuerwehr löscht einen Brand in einer Zimmerei in Rettenberg. (Foto: Benjamin Liss / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Feuer in einer Zimmerei in Rettenberg (Landkreis Oberallgäu) hat einen Sachschaden von rund eineinhalb Millionen Euro angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, stand am späten Freitagabend eine 75 Meter lange Fertigungs- und Lagerhalle in Flammen. In dieser waren Holz und Maschinen gelagert.

Der Brand griff auf eine Blockhütte und eine Garage über. Ein Übergreifen des Feuers auf ein Wohnhaus konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Menschen wurden nicht verletzt. Wie es zu dem Brand kam, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Rettenberg, Untermaiselstein und Immenstadt mit insgesamt 77 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 10 Einsatzkräften, sowie Polizeistreifen aus Immenstadt, Sonthofen und Kempten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen