Brand in vier schwedischen Supermärkten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In vier schwedischen Supermärkten hat es in der Nacht gebrannt. Die Brände sind vermutlich durch Bomben mit Zeitzündern ausgelöst worden. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Feuer brachen in der Nacht explosionsartig in den Supermärkten aus. Drei der vier Gebäude brannten völlig aus. Nach Zeitungsberichten wird eine Gruppe aus der Autonomen-Szene hinter den Anschlägen vermutet, die sich „Global Intifada“ nennt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen