Bosbach für schärferes Waffenrecht

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach setzt sich für Verschärfungen des Waffenrechts ein. Die Hersteller sollten moderne Blockiersysteme einführen, um einen unbefugten Zugriff auf Schusswaffen technisch auszuschließen, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Auch sei das Ziel richtig, die Zahl der Waffen in privater Hand auf das zur Sportausübung unbedingt erforderliche Maß zu reduzieren. Sportschützen benötigten keine Neun-Millimeter- Beretta, sagte Bosbach mit Blick auf den Amoklauf in Winnenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen