Bondi-Strand in Sydney nach Hai-Attacke geschlossen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der berühmte Bondi-Strand in Sydney ist nach einer Hai-Attacke geschlossen worden. Ein Hai hatte am Abend einen 33- jährigen Surfer angegriffen und versucht, seine Hand abzubeißen. Der Mann wurde schwer verletzt. Der bei Surfern beliebte Strand galt seit Jahrzehnten als ungefährlich. Der letzte Hai-Angriff ereignete sich dort vor 80 Jahren. Erst vor kurzem war ein Marinetaucher im Hafen von Sydney von einem Hai schwer verletzt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen