Blasmusik, Bier und Olympiasport zum Pfingstfest

Lesedauer: 2 Min
Die Pfingst-Olympiade verlangt Kraft und Ausdauer.
Die Pfingst-Olympiade verlangt Kraft und Ausdauer. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Anmeldungen zur Pfingst-Olympiade erhalten Sie im Internet unter www.mv-fischbach.de. Dort gibt es auch weitere Infos zum gesamten Festprogramm.

Einklappen  Ausklappen 

Zum traditionellen Pfingstfest lädt der Musikverein Fischbach die gesamte Gemeinde am kommenden Wochenende ein.

Wie schon im vergangenen Jahr fällt der Startschuss am Samstag, 19. Mai, bei einem Viere-Bier. Um 17 Uhr werden dann Spareribs und selbst gemachte Dennete aufgetischt. Anschließend gibt es Livemusik vom High Tension Orchestra. Die Musiker spielen eine Mischung aus Rock, Pop, Soul und Blues.

Am Sonntag geht es weiter mit Blasmusik: Ab elf Uhr spielt der Musikverein Bellamont, der am Mittag um 14 Uhr durch den Musikverein Ummendorf abgelöst wird. Die Jugendkapelle des Musikvereins Eberhardzell gibt ab 17.30 Uhr ein Konzert. Am Abend steht die Pfingst-Olympiade auf dem Programm. Es ist bereits die siebte in Folge. Hier sind Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer von den Teilnehmern gefragt. Die Teilnahme erfolgt in Dreiergruppen. Auf die Gewinner warten neben einer Goldmedaille 50 Liter Bier. Der Abend wird musikalisch von der Blaskapelle Woizahuper aus Unterzeil, Reichenhofen und Diepoldshofen begleitet. Der Eintritt ist frei. Zum Abschluss am Montag steht ab elf Uhr der Breitenbrunner Musikverein auf der Bühne. Ab 14.30 Uhr übernimmt der Musikverein Fischbach.

Sonntag und Montag gibt es einen Mittagstisch. Zudem ist für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Anmeldungen zur Pfingst-Olympiade erhalten Sie im Internet unter www.mv-fischbach.de. Dort gibt es auch weitere Infos zum gesamten Festprogramm.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen