Bisher längstes Containerschiff macht im Hamburger Hafen fest

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit 367 Metern Länge ist am Abend das bisher längste Containerschiff in der Geschichte des Hamburger Hafens in der Hansestadt eingelaufen. Die „Marit Maersk“ der dänischen Container-Reederei Maersk machte bei Nebel und Schneetreiben fest. Das Schiff ist sogar noch rund 20 Meter länger als die „Königin der Meere“, die Queen Mary 2. „Alles lief völlig ohne Probleme ab“, sagte ein Sprecher der Hamburger Polizei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen