Bingen wählt am 14. Oktober

Lesedauer: 2 Min

Jochen Fetzer kandidiert bei der anstehenden Bürgermeisterwahl in Bingen für seine dritte Amtszeit.
Jochen Fetzer kandidiert bei der anstehenden Bürgermeisterwahl in Bingen für seine dritte Amtszeit. (Foto: Archiv: Corinna Wolber)

Der Gemeinderat hat die Regularien für die Bürgermeisterwahl in Bingen festgelegt. Wahltag ist der 14. Oktober, eine eventuelle Neuwahl erfolgt zwei Wochen später am 28. Oktober. Im März hatte Bürgermeister Jochen Fetzer bekanntgegeben, dass er für eine weitere Amtsperiode kandidieren möchte. Es wäre seine dritte; zuvor hatte Fetzer bereits neun Jahre lang als Kämmerer bei der Gemeinde gearbeitet.

Die öffentliche Ausschreibung der Stelle im Staatsanzeiger erfolgt am 3. August, Fristende für Bewerbungen ist am Montag, 17. September, um 18 Uhr. An diesem Tag wird der Wahlausschuss die eingegangenen Bewerbungen auf Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit überprüfen und in der anschließenden Sitzung des Gemeinderates veröffentlichen. Der Gemeindewahlausschuss setzt sich wie folgt zusammen (in Klammern jeweils der Stellvertreter): Vorsitzender Horst Arndt (Anita Gauggel), Beisitzer Sabine Grom (Tobias Ströbele), Stefan Baur (Holger Hofstetter), Ottmar Pfister (Anton Glaser). Ob eine öffentliche Kandidatenvorstellung stattfindet, entscheidet der Gemeinderat je nach Bewerberlage.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen