Bin Laden greift in neuer Botschaft moderate Araber-Führer an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der weltweit meist gesuchte Terrorist, Osama bin Laden, hat sich mit einer neuen Audio-Botschaft zu Wort gemeldet. Darin wirft er gemäßigten arabischen Führern vor, mit dem Westen gemeinsame Sache gegen Muslime zu machen. Die Botschaft wurde vom arabischen TV-Sender Al-Dschasira gesendet. Ob die Botschaft echt ist, ist laut Sender noch unklar. Es wäre die zweite Botschaft Bin Ladens binnen zwei Monaten. Mitte Januar hat er die Muslime in aller Welt zur Unterstützung der Palästinenser im Gazastreifen aufgerufen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen